Willkommen auf der Website der Gemeinde Ebnat-Kappel



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Figurentheater "Lirum, larum Löffelstiel" - ein grosser Spass für alle Kindergartenkinder

Der Mittwochmorgen, 12. Februar 2014, war ein besonderer Morgen für die Kindergärtler. Sie spazierten voller Vorfreude in die Aula Wier zum Stück „Lirum, larum, Löffelstiel“. Das Figurentheater PhiloThea aus Mogelsberg erwartete die grosse Kinderschar von über 100 Kindern.

Die beiden Schauspielerinnen haben ihre Theatersachen zu Hause vergessen – sagen sie. Alles was sie in ihren grossen Kisten aus dem Auto vorfinden, sind Dinge wie Schwimmflügeli, Taucherflossen oder auch Nähfäden. Mit ihren kunterbunten Fundgegenständen gestalten die beiden im Nu eine Küche. Aus den Nähfäden werden grüne Bohnen, aus der Taucherflosse wird eine gebratene Haifischflosse und aus dicken Wollfäden werden Spaghetti. Frau Wölfli ist die Köchin und hetzt ihre Angestellte Lisbeth in der Küche hin und her. In der Küche vom Restaurant zum goldenen Besen wird gerüstet, geschnetzelt, geraffelt und gebrutzelt. Als dann auch noch der Herr König im Gasthaus eintrifft und einen Schweinebraten bestellt, ist in der Küche kein Halten mehr. Das rosa Schweinchen will partout nicht in die Pfanne. Weil das süsse Tierchen zum Glück schnell die Herzen von Frau Wölfli und Lisbeth gewinnt, bleibt dem Schweinchen das Bratendasein später dann auch erspart.

Vom kreativen Duo in der Küche waren Gross und Klein begeistert. Das lustvolle Stück hat später auch in den Kindergärten zur grossen Kreativität in den kleinen Küchen geführt: Pommes aus Filzstücken oder Salat aus grünen Putzlappen, mit lautem Geklapper wurden Gerichte der Köchin Frau Wölfli und ihrer Lisbeth nachgekocht.
Kindergärtler im Figurentheater
Die Kindergärtler sind fasziniert von der Theateraufführung der beiden Schauspielerinnen.

Datum der Neuigkeit 5. März 2014