2. Februar 2024

Für die Erschliessung des Gebiets Hof (Wohnzone W3 und Kernzone K3) ist eine neue Strasse, die Albert-Edelmann-Strasse vorgesehen. Die Strassenerschliessung erfolgt ab der Ebnaterstrasse in süd-westlicher Richtung nach dem Grundstück Nr. 208 entlang der Parzellegrenze der Grundstücke Nr. 3228 und 3393. Die neue Erschliessungsstrasse dient der Überbauung des Grundstücks Nr. 3228 und der künftigen Erschliessung des Grundstücks Nr. 3393. Das Grundstück Nr. 3228 steht im Eigentum der politischen Gemeinde Ebnat-Kappel. Zusammen mit der verkehrstechnischen Erschliessung werden auch die Trennsystemkanäle (Regenwasser und Schmutzwasser) sowie weitere Werkleitungen in der Strasse realisiert.

Im Rahmen des Budgets 2023 wurde der Kredit in der Höhe von Fr. 405'000.– für den Bau der Erschliessungsstrasse genehmigt. Die Beteiligung der Grundeigentümerin des Grundstücks Nr. 3393 an den Erschliessungskosten wurden vertraglich geregelt. Aus diesem Grund kann auf die Durchführung des Kostenverlegungsverfahrens nach Strassengesetz verzichtet werden.

Der Gemeinderat hat entschieden, dass die neue Strasse den Namen "Albert-Edelmann-Strasse" erhält. Albert Edelmann, 1886-1963, war von 1906-1952 Gesamtschullehrer im Dicken in Ebnat. Er war neben seiner Tätigkeit als Lehrer zugleich Maler und Förderer von lokalem, teils vergessenem Volks- und Kulturgut. Insbesondere bemühte er sich um die Pflege des bäuerlichen Kulturschaffens (u.a. Wiederbelebung der Toggenburger Bauernmalerei), um die Neuerschliessung alter Volkslieder und Instrumente und das Sammeln von Einrichtungsgegenständen. Weiter war er Gründer des Toggenburger Heimatmuseums Ackerhus in Ebnat-Kappel und der Albert-Edelmann-Stiftung sowie Verfasser mehrerer Mundartdramen. Nun wird rund 60 Jahre nach dem Tod von Albert Edelmann dieser prägenden Persönlichkeit ein Strassenname gewidmet. Die Benennung einer Strasse zu seinen Ehren wurde durch den Kulturverein Ackerhus angeregt.

 

Planauflage

Der Gemeinderat hat am 11. Januar 2024 gemäss Art. 13 Abs. 2 und Art. 39 ff. des kantonalen Strassengesetzes (sGS 732.1; abgekürzt StrG) genehmigt:

Teilstrassenplan Erschliessung Hof (Albert-Edelmann-Strasse)

Für die Erschliessung des Gebiets Hof (Wohnzone W3 und Kernzone K3) ist eine neue Strasse, die Albert-Edelmann-Strasse vorgesehen. Die Strassenerschliessung erfolgt ab der Ebnaterstrasse in süd-westlicher Richtung nach dem Grundstück Nr. 208 entlang der Parzellengrenze der Grunstücke Nr. 3228 und 3393.

Das Planverfahren nach Strassengesetz ersetzt das Baubewilligungsverfahren. Der Teilstrassenplan liegt nach Art. 13 Abs. 2 und Art. 39 ff. StrG während dreissig Tagen, d.h. ab 2. Februar 2024 bis 4. März 2024 im Gemeindehaus (Eingangsbereich) zur Einsichtnahme auf.

Wer ein eigenes schutzwürdiges Interesse dartut, kann während der Auflagefrist gegen den Teilstrassenplan beim Gemeinderat, Hofstrasse 1, 9642 Ebnat-Kappel, Einsprache erheben. Diese hat schriftlich und begründet zu erfolgen und muss einen Antrag enthalten.

Der Gemeinderat Ebnat-Kappel

Name
20219_3309_Teilstrassenplan_1_500 Download 0 20219_3309_Teilstrassenplan_1_500
20219_01_PGV_Techn_Bericht Download 1 20219_01_PGV_Techn_Bericht
20219_3301_02_Übersichtsplan_1_25000_Optimized Download 2 20219_3301_02_Übersichtsplan_1_25000_Optimized
20219_3302_03_Situation_1_500 Download 3 20219_3302_03_Situation_1_500
20219_3303_04_Situation_1_200 Download 4 20219_3303_04_Situation_1_200
20219_3304_05_Längenprofil_1_200_20 Download 5 20219_3304_05_Längenprofil_1_200_20
20219_3305_06_Längenprofil_Werkleitungen_1_200 Download 6 20219_3305_06_Längenprofil_Werkleitungen_1_200
20219_3306_07_Querprofil_1_100 Download 7 20219_3306_07_Querprofil_1_100
20219_3307_08_Normalprofil_1_50 Download 8 20219_3307_08_Normalprofil_1_50
20219_3308_09_Landerwerbsplan_1_500 Download 9 20219_3308_09_Landerwerbsplan_1_500