Willkommen auf der Website der Gemeinde Ebnat-Kappel



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Landverkauf Howart

Am 9. Februar 2012 hat sich der Gemeinderat bereit erklärt, der ARS Immobilien AG, Wollerau, ab dem Grundstück Nr. 1405, Howart rund 3‘270 m2 Land zu verkaufen.

Für die Realisierung des Bauprojektes ist ein Überbauungsplan inklusive Planungsbericht nötig. Der Überbauungsplan Howart II wurde gemäss Art. 29ff des kantonalen Baugesetzes vom 10. Juni bis 9. Juli 2013 öffentlich aufgelegt.

Während dieser Frist gingen mehrere Einsprachen ein, die sich primär gegen die Ausdehnung der möglichen Bauten und die Ausnützung aussprachen. Im Rahmen des Einspracheverfahrens konnte mit den Einsprechern keine Einigung gefunden werden, sodass ein entsprechender Einspracheentscheid durch den Gemeinderat notwendig wurde. Der Gemeinderat hat am 15. August 2013 alle Einsprachen abgewiesen.

Gegen den Einspracheentscheid wurde beim kantonalen Baudepartement Rekurs erhoben. Daraufhin fand ein Augenschein mit Vertretern der Rechtsabteilung und dem Baudepartement des Kantons sowie der Gemeinde und den Rekurrenten statt. Per 4. Februar 2014 wurden die Rekurse zurückgezogen, da die Rechtsabteilung ebenfalls eine Ablehnung der Rekurse in Aussicht stellte.

Am 10. Juli 2014 wurde die Baubewilligung durch den Gemeinderat erteilt. Es gingen keine Einsprachen gegen das Bauprojekt beim Gemeinderat ein.

Im Anschluss hat der Gemeinderat dem Verkauf des Grundstückes Nr. 3292, Howart, für Fr. 851‘240.00, das heisst 3274 m2 à 260 Franken, an die ARS Immobilien AG, Wollerau, definitiv zugestimmt.

Gemäss der Ebnat-Kappler Gemeindeordnung unterstehen Verkäufe von Grundstücken, die im Besitz der Gemeinde sind, und deren Kaufpreis zwischen 500‘000 und 1 Mio. Franken betragen, dem fakultativen Referendum. Mit 562 gültigen Unterschriften wurde gegen den Verkauf des Grundstückes Nr. 3292, Howart, das Referendum ergriffen.

Die Abstimmung über den Landverkauf Howart erfolgt am 8. März 2015. Am 11. Februar 2015, 20.00 Uhr, lädt der Gemeinderat alle Interessierten zu einer Informationsveranstaltung in der Aula Wier ein.

Der Gemeinderat empfiehlt den Stimmberechtigten aus folgenden Gründen, dem Verkauf des Grundstückes Nr. 3292, Howart, zum Preis von Fr. 851‘240.00 an die ARS Immobilien AG, Wollerau, zuzustimmen:

  • Umsetzung einer aktiven Bodenpolitik
  • Schliessung von Baulücken im Siedlungsgebiet
  • Schaffung von attraktivem Wohnraum
  • Umsetzung des kommunalen Richtplanes unter Berücksichtigung der neuen Raumplanung
  • Bildung von später dringend benötigten Finanzmittel (vorgesehene Investitionen; Schule, Neubau/Sanierung Pflegeheim und Kunstrasen).


Datum der Neuigkeit 14. Jan. 2015