Willkommen auf der Website der Gemeinde Ebnat-Kappel



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Verabschiedung der Lehrpersonen

Am Montag, 23. Juni 2014, fand für die austretenden Mitarbeitenden der Schule Ebnat-Kappel ein Abschiedsapéro im Schulhaus Gill statt.

Abschluss der beruflichen Karriere
Der langjährige Schulische Heilpädagoge Claude Gressbach wird pensioniert. Seit 1989 unterrichtete er in Ebnat-Kappel, erst als Lehrer einer Kleinklasse und nach deren Auflösung als Förderlehrer auf der Primarstufe. Ebenfalls in Pension tritt die Fach- und Förderlehrerin Béatrice Huber. Sie arbeitete seit 1991 als Primarlehrerin mit einem Teilpensum, welches sie später als Legasthenie- und Dyskalkulietherapeutin mehr und mehr für Förderlektionen ausbaute. Ausserdem durften viele Mittelstufenschülerinnen und –schüler zu ihr in den Französisch-Unterricht.

Berufliche Veränderungen
Nicole Sigrist unterrichtete seit 2005 auf der Mittelstufe im Schafbüchelteam. Sie ist im vergangenen Jahr Mutter geworden und hat sich deshalb entschlossen, ein Teilpensum in Rorschach, nahe ihrem Wohnort, anzunehmen. Nach 6-jähriger Schulleitungstätigkeit in der Primarstufe Schafbüchel verlässt Konrad Bühler die Schule Ebnat-Kappel und übernimmt die Schulleitung in Neukirch-Egnach am Bodensee. Die bisherige Mehrjahrgangsklassenlehrperson Maya Fellmann war von 2010 bis 2012 zuerst in der Aussenschule Bendel tätig und wechselte anschliessend ins Schulteam Schafbüchel. Sie zieht mit ihrer Familie in den Kanton Zürich. 2011 übernahm Aloka Gustavsson im Schulteam Gill die Job-Sharing-Stelle mit Regula Roduner. Sie lebt neu im Kanton Thurgau und beendet ihre Tätigkeit an unserer Schule. Anja Störi hat 2012 begonnen, als Klassenassistenz in verschiedenen Klassen im Gill die Lehrpersonen zu unterstützen. Sie wird sich wieder auf ihren angestammten Beruf konzentrieren. Jupp Freitag erteilte seit 2000 Logopädietherapie für Kinder mit Förderbedarf. Obwohl er beim Sprachförderzentrum Toggenburg angestellt war, zählte er durch seine Präsenz und sein kollegiales Engagement zum Schulteam Ebnat-Kappel.

Der Schulratspräsident verabschiedete im Namen des Schulrates sowie der Schulführung alle aus-tretenden Mitarbeitenden mit dankenden Worten und überreichte ihnen als Erinnerung zwei persönliche Fotos, welche die Persönlichkeit jedes Einzelnen an der Schule Ebnat-Kappel widerspiegeln. Die Schulführung sowie der Schulrat Ebnat-Kappel bedanken sich bei allen Austretenden recht herzlich für die gute Zusammenarbeit und das grosse Engagement und wünschen ihnen alles Gute.
abtretende Lehrpersonen
von links: Konrad Bühler, Claude Gressbach, Anja Störi, Béatrice Huber, Jupp Freitag, Nicole Sigrist. Es fehlen auf dem Bild Maya Fellmann und Aloka Gustavsson.

Datum der Neuigkeit 2. Juli 2014