Inserat: Bekanntmachung Rekursfrist Teilzonenplan Underdorf

Rekursfrist

Der Gemeinderat hat am 30. Mai 2013 den Teilzonenplan Underdorf bewilligt. Die Einsprachen gegen den Teilzonenplan wurden am 14. November 2013 abgewiesen. Das fakultative Referendum vom 25. November 2013 bis 3. Januar 2014 wurde von der Bevölkerung ergriffen. An der Urnenabstimmung vom 30. März 2014 hat die Bevölkerung den Teilzonenplan Underdorf angenommen.

Der Einspracheentscheid vom 14. November 2013 kann erst nach der Durchführung des fakultativen Referendums angefochten werden - entweder nach dem unbenützten Ablauf der 40tägigen Frist für das fakultative Referendum oder nach einem Abstimmungsentscheid der Bürgerschaft.

Die Rekursfrist dauert vierzehn Tage, d.h. vom 1. April bis 14. April 2014.

Ab dieser Fristansetzung kann gegen diesen Entscheid schriftlich beim Baudepartement des Kantons St. Gallen, Lämmlisbrunnenstrasse 54, 9001 St.Gallen, Rekurs erhoben werden (Art. 30bis BauG, Art 43bis VRP).

9642 Ebnat-Kappel, 31. März 2014
Der Gemeinderat

Datum der Neuigkeit 31. März 2014
  zur Übersicht

Gedruckt am 26.10.2020 15:54:20